Lernen und Scheitern – zwei Seiten derselben Medaille

Wie gesagt: Es kann heute nicht mehr ausgeschlossen werden, dass man 100 Jahre alt wird. Und die Zeit bis dahin will gut und sinnvoll gefüllt sein. Mit dem alten gesellschaftlichen Modell, dass wir ab Anfang/Mitte 60 in den Ruhestand gehen, kann dadurch bedingt eine lange Phase eintreten, die, hat man nicht genügend vorsorgen können für diese … Lernen und Scheitern – zwei Seiten derselben Medaille weiterlesen

Länger leben und arbeiten – viele wollen das

Es ist seit langem bekannt: Viele Menschen leben durchschnittlich immer länger. So wird ein Kind, das 2007 in Japan geboren wurde, eine mehr als 50%ige Wahrscheinlichkeit haben, älter zu werden als 107. Auch in anderen Staaten wird diese Realität voraussichtlich eintreffen.  Diese Entwicklung wird verschiedene Auswirkungen haben - nicht zuletzt auf unser bisheriges Verständnis der … Länger leben und arbeiten – viele wollen das weiterlesen

Ruhestand heute noch pauschal mit 65? Macht das weiter Sinn?

Nein, findet der 75-jährige Ludwig Hasler, Philosoph und Publizist aus der Schweiz. Nur weil Otto von Bismarck diese Altersgrenze im 19. Jahrhundert für seine Sozialgesetzgebung zog, als die Lebenserwartung in Deutschland nur 70 Jahre betrug, müssen sich heute viele Rentner*innen jahrelang langweilen. Sie ruhen sich bald ein Drittel ihres Lebens aus – von den Mühen … Ruhestand heute noch pauschal mit 65? Macht das weiter Sinn? weiterlesen