Die Zerstörung eines Planeten – durch Arbeit & “Bildung”

Meine beiden Ausgangsthesen, die ich eben in der AG Bildung notierte im Rahmen der zivilgesellschaftlichen Co:Lab-Initiative Nachhaltig digital | digital nachhaltig, passen gut zur hier verlinkten exzellenten ARTE Dokumentation, die ich euch empfehlen möchte. Worum geht es darin? Mit der Erfindung der Dampfmaschine fing es an. Mit revolutionärer Rasanz machte sich der Mensch die Erde Untertan. … Die Zerstörung eines Planeten – durch Arbeit & “Bildung” weiterlesen

Generationengerechtigkeit und die Veränderungen in der Arbeitswelt

Und noch einmal ein Live-Mittwoch in diesem Jahr ✌️ Am 24. November 2021 tritt Anja im Rahmen des Projekts Generationen im Gespräch auf, umgesetzt von BildungsCent e.V. Ihr Thema Generationengerechtigkeit und die Veränderungen in der Arbeitswelt Ihr Statement vorab Unser soziales Sicherungssystem ist seit Bismarck eng gekoppelt an den bezahlten Arbeitsmarkt. Zwar macht die Erwerbsarbeit … Generationengerechtigkeit und die Veränderungen in der Arbeitswelt weiterlesen

Kompetenz für morgen – Worauf es heute ankommt!

Wieder ein Mittwoch, dieses Mal der 17. November 2021, tritt Anja im Rahmen des Online-Events KLETT Professional FUTURE SKILLS auf. Ihr Thema Kompetenz für morgen - Worauf es heute ankommt! Ihre Beschreibung Die Welt befindet sich aktuell mindestens in einer doppelten Transformation: Klimakrise und digitaler Wandel machen Anpassungsprozesse erforderlich, die uns strukturell wie systemisch in … Kompetenz für morgen – Worauf es heute ankommt! weiterlesen

TikToker*innen kapern wissenschaftliche Studien

Wer wird auch regelmäßig von Bekannten angeschrieben, ob man nicht einmal kurz ("nur 15 Minuten") eine Umfrage des Kindes für die Masterarbeit beantworten könne? Falls ihr zu diesem erlauchten Kreis zählt: Wie geht ihr damit um? Manchmal, soviel sei meinerseits zugestanden, versuche ich es wenigstens, um etwas zurückzugeben an die Gesellschaft. Ich arbeite mich durch … TikToker*innen kapern wissenschaftliche Studien weiterlesen

Zukunft des Fernstudiums – quo vadis?

Am Mittwoch, den 10. November 2021, hält Anja einen Vortrag im Rahmen des FachForums 2021 des Bundesverbands der Fernstudienanbieter. Ihr Thema Zukunft des Fernstudiums - quo vadis? Ihre Beschreibung Spätestens seit Corona haben sich die Vorteile eines flexiblen Online-Bildungsangebotes den meisten Menschen erschlossen. Digitale Bildung ist in - zumindest in den allwöchentlichen Sonntagsreden. Aber wo … Zukunft des Fernstudiums – quo vadis? weiterlesen

Arbeit & Bildung der Zukunft – eben neu denken!

Auf Twitter rollt aktuell ein Twitter-Thread durch die Szene, der einige Prognosen für die Arbeitswelt bis 2030 vorhält, die ich ähnlich einschätze.  Zusammengefasst handeln sie davon, dass spätestens aufgrund der pandemiebedingten Erfahrungen mit der Fernarbeit, sich diverse Leitplanken unseres Lebens nachhaltig ändern werden. Die Menschen ziehen wieder in günstigere Ortschaften, sortieren ihre Erwerbsarbeit rund um ihr privates … Arbeit & Bildung der Zukunft – eben neu denken! weiterlesen

IM GESPRÄCH: Berufen statt zertifiziert

Thomas Jenewein von SAP hat mich eingeladen, in ihrer Podcast-Reihe Education NewsCast einen Makro-Blick auf "die Bildung" zu werfen - mit Referenz auf mein Buch. Es war ein schnelles Gespräch, obwohl es fast eine Stunde umfasste. Aber ich konnte hier einige Zusammenhänge unseres Blicks auf "die Arbeit" und das daran hängende Bildungssystem verdeutlichen. Hat wirklich … IM GESPRÄCH: Berufen statt zertifiziert weiterlesen

Der Wind of Change – so schwierig

Der immer wieder erfrischende Seth Godin hat hier einen Blogbeitrag vorgelegt, bei dem ich unwillkürlich an die aktuelle Politik, das Bildungssystem, die Veränderungen am Arbeitsmarkt usw. denken musste: Jede Idee von klitzekleinem Wandel wird entweder euphorisch vertreten von den einen oder empört zurückgewiesen von den anderen.  Abwägende Argumente? Fehlanzeige! Transformative Lösungspfade? Waz'n das? Kollaborative Erkenntnisgewinne? Man muss … Der Wind of Change – so schwierig weiterlesen

Abschied vom Berufsprinzip

Daniel Fleischmann hat Anja für die Transfer-Zeitschrift der Schweizerischen Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung zu den Themen ihres Buches Berufen statt zertifiziert interviewt. Das Intro lautet wie folgt: Die Berufswelt verändert sich rasant. Neue Technologien verlangen neue Fähigkeiten und schaffen neue Berufsbilder, während gleichzeitig eine wachsende Zahl von Menschen ihr ursprünglich gelerntes Tätigkeitsfeld verlässt. Die Idee … Abschied vom Berufsprinzip weiterlesen

Braucht es Urvertrauen in die Digitalisierung?

Wie können wir weiterhin das digitalste Land der Erde bleiben, so lautete die zentrale Frage einer Edtech-Konferenz – und nein, es handelt sich nicht um eine Veranstaltung in Deutschland.  Dänemark wurde 2020 von der E-Government-Studie der UNO zum zweiten Mal zum digitalsten Staat weltweit ernannt – und (auch) im EU-Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) von … Braucht es Urvertrauen in die Digitalisierung? weiterlesen