Abschied vom Berufsprinzip

Daniel Fleischmann hat Anja für die Transfer-Zeitschrift der Schweizerischen Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung zu den Themen ihres Buches Berufen statt zertifiziert interviewt. Das Intro lautet wie folgt: Die Berufswelt verändert sich rasant. Neue Technologien verlangen neue Fähigkeiten und schaffen neue Berufsbilder, während gleichzeitig eine wachsende Zahl von Menschen ihr ursprünglich gelerntes Tätigkeitsfeld verlässt. Die Idee … Abschied vom Berufsprinzip weiterlesen

Nur mit einem BGE erhalten wir unsere Demokratie

Wir ahnten es ja schon länger: Das alte Sozialsystem ist nicht mehr reformierbar, so auch Thomas Straubhaar in einem Interview im aktuellen Spiegel Nr. 35. Bevor ich aber darauf zu sprechen komme, zunächst ein Abgleich der jeweiligen Überschriften: Printartikel: "Der Sozialstaat diskriminiert Jüngere und Frauen systematisch"Online (aktuell): 1000 Euro im Monat für alle - kann das … Nur mit einem BGE erhalten wir unsere Demokratie weiterlesen

Der MINT-Fachkräftemangel ist hausgemacht

Da die Wasserstandsmeldungen zu den MINT-Engpässen nicht abreißen und ganz offensichtlich sich niemand an den Kern des Problems heranwagt, versuche ich mich einmal an einer Kontextualisierung. Das gängige Narrativ Der Fachkräfteengpass in den MINT-Berufen nähert sich laut einer Bedarfsanalyse des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) wieder dem Vorkrisenniveau an. Zu diesen Berufen zählen Fachkräfte in … Der MINT-Fachkräftemangel ist hausgemacht weiterlesen

Der nächste Hype? In Musiker:innen direkt investieren!

In letzter Zeit erreichen mich immer mehr Anfragen, wie sich denn ein auskömmliches Einkommen zukünftig generieren lasse, wenn man nicht auf ein lukratives Erbe hoffen könne - und immer mehr gut bezahlte Jobs verschwänden. Das klassische Versprechen der Leistungsgesellschaft löst sich bekanntlich langsam auf. Und überhaupt, wissen wir ja längst, dass Chancengleichheit zwar ein hehrer … Der nächste Hype? In Musiker:innen direkt investieren! weiterlesen

Maschinensteuer? Ja, bitte neu denken!

Das soziale Sicherungssystem in den westlichen Industrieländern basiert auf der Besteuerung von menschlicher Arbeit. Im Zuge der sukzessiven Automatisierung dieser Arbeit kommt jedoch immer häufiger die Frage auf, wie man die sinkenden Einnahmen kompensieren könne. Die Maschinensteuer steht im Raum und wird in der Zwischenzeit ernsthaft diskutiert. Das Problem ist bekannt: Unternehmen kaufen Roboter, um … Maschinensteuer? Ja, bitte neu denken! weiterlesen

Berufen statt zertifiziert @ DigitalX

Topline: Digitale Bildung  Was mich interessiert, schrieb Gunnar Sohn als Videoredakteur für DigitalX: Innovationen werden heute sehr selten von einzelnen Genies entwickelt, sondern sind vielmehr ein Produkt unserer Fähigkeit, Wissen zu aktivieren, zu teilen und zusammenzuführen. „Genau dieses Zusammenführen unterschiedlicher Talente wird entscheidend sein für das gesellschaftliche Wohlbefinden. Darauf vorzubereiten, wäre die zentrale Aufgabe der … Berufen statt zertifiziert @ DigitalX weiterlesen

PREP #02: New Work & Future Skills – Im Gespräch mit Ulrich Bähr

EIN NEUES ONLINE-MODUL ENTSTEHT: New Work & Future Skills als Teil des Online-Selbstlernkurses Future Skills - KI für Studierende in Schleswig-Holstein in Transformation des alten Arbeit 4.0 MOOCs. Produziert von FROLLEINFLOW - fertig zu stellen zum Wintersemester 2021/22. Im Sommersemester 2021 finden zwei Live-Veranstaltungen mit Studierenden der CAU Kiel statt. Diese dienen der inhaltlichen Vorbereitung … PREP #02: New Work & Future Skills – Im Gespräch mit Ulrich Bähr weiterlesen

Event: “BERUFE, oder: Was will ich im Leben erreichen?” am 21. Juni bei JugendOnlineEvent

Titel der anderen Keynote BERUFE, oder: Was will ich im Leben erreichen? EventBeschreibung Schulen und weitere Ausbildungen sollen Menschen eine Startrampe für das Leben bieten. Im gängigen Verständnis bedeutet dies, einen Beruf zu finden, der dem Menschen diverse Jobs ermöglicht, die eine*n mit Stolz und Selbstwertgefühl durch das Leben tragen. Aber funktioniert dies noch in … Event: “BERUFE, oder: Was will ich im Leben erreichen?” am 21. Juni bei JugendOnlineEvent weiterlesen

Über den Umgang mit unsicheren Berufen

Wenn wir über die Zukunft der Arbeit sprechen, tauschen sich viele über die Wohlfühlkultur in relativ gut bezahlten Jobs in etablierten Institutionen aus. Da geht es um Homeoffice, Vertrauensarbeitszeit, Abbau von Hierarchien usw. usf. Was gerne ausgeblendet wird, sind die real existierenden Arbeitsbedingungen der "Working Class", wie Julia Friedrich sie in ihrem bemerkenswerten Buch nennt. In dem … Über den Umgang mit unsicheren Berufen weiterlesen

IM GESPRÄCH: Zukunft im Blick

Ursprünglich gepostet im April 2020 - jetzt neu veröffentlicht wegen des aktuellen Instagram-Postings zum Tode von Fridthjof Bergmann Sebastian Becker hat mich freundlicher Weise interviewt. Es ging eher um meinen beruflichen Werdegang, unsere "Philosophie" bei FROLLEINFLOW und was uns wirklich, wirklich wichtig ist. Hört gerne rein. Ist ne gute halbe Stunde geworden, und ziemlich kurzweilig, … IM GESPRÄCH: Zukunft im Blick weiterlesen