Berufliche Weiterbildung bleibt für immer online

Jede Aus- und Weiterbildung, die online durchgeführt werden kann, wird von diesem Zeitpunkt an immer online erfolgen. Die Gründe dafür sind einfach: Die Unternehmen haben erkannt, dass sie es schneller, effektiver und kostengünstiger online machen können, während ihre Mitarbeiter es auch weitgehend bevorzugen. So die Prognose für die betrieblichen Weiterbildungen. Während Schulen und Hochschulen mittels … Weiterlesen Berufliche Weiterbildung bleibt für immer online

Neuer Druck auf die Hochschulen durch Corona

Scott Galloway, Professor für Marketing an der Stern School of Business der New York University, führt in einem CNN-Interview aus, welchen Einfluss die Corona-Krise auf das Bildungssystem in den USA (und damit indirekt auch auf Europa) haben könnte. Die Erzählung geht so: Die Hochschulbildung hat sich in den letzten 40 Jahren kaum verändert, jedoch sind die Studiengebühren … Weiterlesen Neuer Druck auf die Hochschulen durch Corona

Die Entzauberung der Büroarbeit

Matt Mullenweg, seines Zeichens Gründer und Geschäftsführer von Automattic, dem treibenden Unternehmen hinter WordPress.com, freut sich ob der vielen nachrückenden Unternehmen, die im Zuge der Corona-Krise das verteilte Arbeiten zu schätzen gelernt haben. Viele Firmen aus dem Silicon Valley kündigten bereits an, die Remote-Phase mindestens zu verlängern, wenn nicht gar zum Standard zu erklären.  Die … Weiterlesen Die Entzauberung der Büroarbeit

Digitale Kompetenz von Lehrenden 4.0

Weltweit hat die Corona-Krise der Online-Lehre einen Schub gegeben. Während viele Lehrende zwar weiterhin hoffen, der Spuk möge bald, möglichst nach den Sommerferien vorbei sein, macht sich langsam auch die Einschätzung breit, es könne sich noch länger hinziehen mit den temporären, partiellen Lockdowns der (Hoch-)Schulen. Und das bedeutet in der Konsequenz: Dem Online-Lernen muss ein … Weiterlesen Digitale Kompetenz von Lehrenden 4.0

Hochschulen der Zukunft jenseits des Campus-Lebens

Die Hochschulen (in den USA) stehen unter Druck. Schon vor Corona waren immer mehr potenzielle Studierende kaum mehr bereit, sich für das Studium zu verschulden, um einen albernen College-Abschluss zu erwerben. Die Chancen, damit einen gut dotierten Job an Land zu ziehen, um damit die Schulden abzubezahlen, wurden Jahr für Jahr geringer. Nun, mit dem … Weiterlesen Hochschulen der Zukunft jenseits des Campus-Lebens

Distance Learning in kalifornischen Schulen – wie geht das?

Das mit der "digitalen Bildung" in deutschen Schulen in Corona-Zeiten lief bislang nicht optimal und hat systemische Ursachen. Zeit, über die Grenzen hinaus zu schauen, wie es andere handhaben. Kalifornien scheint einen Blick wert zu sein.  Um den Schulen eine mittelfristige Perspektive zu geben, hatte die Landesregierung im März gleich zu Beginn des Lockdowns verkündet, die … Weiterlesen Distance Learning in kalifornischen Schulen – wie geht das?

Krisenzeit = Kampf der alten gegen die neuen Welt

Milton Friedman, Vordenker des Neoliberalismus, ist bekannt für seinen 1982 getätigten Ausspruch: Wenn die Krise eintritt, dann hängen die Reaktionen darauf von den Ideen ab, die verfügbar sind.  Es gelte,  Alternativen zur bestehenden politischen Praxis zu entwickeln, um sie lebendig und verfügbar zu halten, bis das politisch Unmögliche das politisch Unausweichliche wird. Das ist seiner … Weiterlesen Krisenzeit = Kampf der alten gegen die neuen Welt

Vor dem Virus sind alle Menschen gleich – oder doch nicht?

Es entstehen derzeit viele Texte mit einer Einordnung, was "Covid 19" mit uns als fragiler Gesellschaft macht. Einen der klügsten Artikel hat Anke Knopp vorgelegt. Sie zeigt auf, wie uns das Virus zwingt, immer granularer hinzuschauen, was gerade auf den verschiedenen Ebenen der gesellschaftlichen Entwicklung geschieht.  Der „Mensch steht im Mittelpunkt“ aller Schutzbemühungen scheint hier eine … Weiterlesen Vor dem Virus sind alle Menschen gleich – oder doch nicht?

Die Coronavirus-Pandemie verändert die Ausbildung

Im Bildungssystem geht auf einmal die Post ab. Mit der unvermittelten Schließung der Schulen, Hochschulen und Bibliotheken stellt sich nach mehr als 20 Jahren E-Learning endlich auch die Frage, wie es systemisch anders funktionieren könnte.  Angesichts von 1,5 Milliarden Schülern, die keine Schule besuchen, und Hunderten von Millionen, die versuchen, ausschließlich online zu lernen, wird … Weiterlesen Die Coronavirus-Pandemie verändert die Ausbildung

Die USA nach der Corona-Krise: Was lernen sie daraus?

Nun also die westliche Welt. Innerhalb eines Monats gelangte sie zur Vollbremsung dank eines Virus, der für viele aus dem Nichts kam. Auch die USA befinden sich nunmehr in Schockstarre. Zirka 2 Wochen nach Deutschland wurde die Handbremse gezogen und das Militär in den Krisenmodus gesetzt.  Pandemien demokratisieren Erfahrungen. Menschen, deren Privilegien und Macht sie … Weiterlesen Die USA nach der Corona-Krise: Was lernen sie daraus?