Machtpolitik in der Bildung am Beispiel des DQR

Lebenslanges Lernen ist ein Schlagwort, das uns seit Jahrzehnten begleitet. Es ist ein alter Hut, dass es sich nicht ausgelernt hat nach der Aus- oder einer Weiterbildung, für die man einen offiziellen Abschluss erlangte. Wir sind gefordert, uns immer weiter zu "bilden", also weiter zu "entwickeln", um den Anforderungen der sich immer schneller drehenden Zeit … Machtpolitik in der Bildung am Beispiel des DQR weiterlesen

Das Internet als Lernraum nutzen statt auf Abschlüsse schauen

Interview von Sabine Schritt mit Anja zu ihrem Buch für die Personalführung Auszug Frau Wagner, Sie bezeichnen sich selbst als Bildungsquerulantin, warum? DR. ANJA C. WAGNER Nach meiner Überzeugung müssen wir Bildung vollständig gegen den Strich bürsten. Ich sträube mich dagegen, Bildung immer nur aus der Perspektive der Institutionen zu betrachten, und versuche Bildung von … Das Internet als Lernraum nutzen statt auf Abschlüsse schauen weiterlesen

Event: “BERUFE, oder: Was will ich im Leben erreichen?” am 21. Juni bei JugendOnlineEvent

Titel der anderen Keynote BERUFE, oder: Was will ich im Leben erreichen? EventBeschreibung Schulen und weitere Ausbildungen sollen Menschen eine Startrampe für das Leben bieten. Im gängigen Verständnis bedeutet dies, einen Beruf zu finden, der dem Menschen diverse Jobs ermöglicht, die eine*n mit Stolz und Selbstwertgefühl durch das Leben tragen. Aber funktioniert dies noch in … Event: “BERUFE, oder: Was will ich im Leben erreichen?” am 21. Juni bei JugendOnlineEvent weiterlesen

Was ist eigentlich Arbeit?

Arbeit definiert sich im sozioökonomischen Diskurs durch die Bezahlung und den Kontext, inwiefern diese Arbeit wirklich notwendig ist. Wird jemand für die Arbeit bezahlt oder ist jemand bereit, für die Erledigung zu zahlen, gilt diese Form der Arbeit als Erwerbsarbeit, sofern sie legal versteuert und versichert wird. Die bezahlte Arbeit Diese bezahlte Erwerbsarbeit verteilt sich … Was ist eigentlich Arbeit? weiterlesen