Stephen Ball: Bildung jenseits des Neoliberalismus denken

Prof. Stephen Ball (IOE London) ist einer der weltweit bedeutendsten Bildungsforscher - eine führende Stimme in der Bildungssoziologie und ein Gründungsname auf dem Gebiet der Politiksoziologie.  Was bedeutet Bildungssoziologie?  Es bedeutet, die grundlegenden bildungspolitischen Prozesse zu dekonstruieren, um der sozialen Ungleichheit entgegenzuwirken. Das war früher einfacher, reflektiert Ball seinen eigenen Analyseweg. Die Bildungssoziologie hat sich … Stephen Ball: Bildung jenseits des Neoliberalismus denken weiterlesen

Mexiko startet mit Teleteaching durch

Nachdem wir bereits nach Kalifornien und China schauten, um zu sehen, wie deren Bildungssysteme auf die Corona-Zeit reagierten, nehmen wir jetzt Mexiko in den Blick. Dort hat die Regierung beschlossen, die Schulen mindestens bis Ende des Jahres komplett geschlossen zu halten. Stattdessen werden die Unterrichtsinhalte per Fernsehen und Radio übertragen. An 7 Tagen die Woche rund um die Uhr … Mexiko startet mit Teleteaching durch weiterlesen

Wie Schulen in Los Angeles auch im 2. Halbjahr auf Online-Lehre setzen

Wir kennen hiesige Diskussionen rund um Schulöffnungen in den verschiedenen Bundesländern, die unbedingt auf Präsenzunterricht setzen möchten/ müssen/ wollen. Anders in Kalifornien: Die Lehrergewerkschaft von Los Angeles und lokale Bildungsbeamte stimmten am Montag einem Plan zur Wiederaufnahme des reinen Online-Unterrichts im zweitgrößten Schulbezirk der Nation inmitten der Coronavirus-Pandemie zu. Die Vereinbarung umfasst neue Standards und Arbeitsregeln, … Wie Schulen in Los Angeles auch im 2. Halbjahr auf Online-Lehre setzen weiterlesen