Gerhard Steidl: Ein Papiermensch mit Sinn für das Digitale

Karl Lagerfeld nannte ihn den weltweit besten Drucker. Wie auch sonst, erschienen seine Fotobücher doch allesamt beim Steidl Verlag.  In dieser hier verlinkten Podcastfolge im Interview mit Gerhard Steidl wird man Zeugin einer beruflichen Biografie, wie sie in Deutschland nur selten vorzufinden ist. Ein Mann aus einer Arbeiterfamilie arbeitet sich beflissen hoch zu den künstlerisch […]

Was berufliche Nicht-Anerkennung und Rap-Kultur verbindet

Dieses im ZDF ausgestrahlte Kurzportrait über Fatih Akin ist unter verschiedenen Gesichtspunkten interessant. Klar, Anlass dazu ist sein neuer Film Rheingold, worauf hier nicht näher eingegangen werden soll.  Aber was interessant ist an dieser verlinkten Doku, ist die Beschreibung seines Lebensweges und die deutsche Wenig-Willkommenskultur hinsichtlich der beruflichen Anerkennung von fliehenden Immigrant*innen. Wie schwierig es […]

[EduFutures] Herausforderungen der Tourismusregion rund um den Kummerower See mit ANGELIKA GROH

Worum geht es in dieser Folge? Angelika ist die Tourismuskoordinatorin des Vereins „Regionales Unternehmensnetzwerk Mecklenburgische Schweiz“ (RUN e. V.). In dieser Funktion wirkt sie vor allem als Tourismusmanagerin für die Region Kummerower und Malchiner See zur Entwicklung von Tourismusmarketing, Tourismusservice, touristischer Produkte, Konzepten zur Tourismusfinanzierung, Unternehmensansiedlungen, Fördermittelberatung, Netzwerkbildung und Information. Sie berichtet von ihrer strategischen Vorgehensweise […]

Nur mit einem BGE erhalten wir unsere Demokratie

Wir ahnten es ja schon länger: Das alte Sozialsystem ist nicht mehr reformierbar, so auch Thomas Straubhaar in einem Interview im aktuellen Spiegel Nr. 35. Bevor ich aber darauf zu sprechen komme, zunächst ein Abgleich der jeweiligen Überschriften: Printartikel: “Der Sozialstaat diskriminiert Jüngere und Frauen systematisch” Online (aktuell): 1000 Euro im Monat für alle – kann […]

Der nächste Hype? In Musiker:innen direkt investieren!

In letzter Zeit erreichen mich immer mehr Anfragen, wie sich denn ein auskömmliches Einkommen zukünftig generieren lasse, wenn man nicht auf ein lukratives Erbe hoffen könne – und immer mehr gut bezahlte Jobs verschwänden. Das klassische Versprechen der Leistungsgesellschaft löst sich bekanntlich langsam auf. Und überhaupt, wissen wir ja längst, dass Chancengleichheit zwar ein hehrer […]

Fußball als Spiegelbild unserer Gesellschaft

Letzthin wurde mir ein YouTube-Video empfohlen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht mein Themenschwerpunkt ist. In dem Ausschnitt aus der Sendung von Markus Lanz vom 7. Juli versucht sich die Gesprächsrunde an einer Bilanz des bescheidenen Abschneidens der deutschen Mannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft. Hier verlinkt habe ich einen Artikel, der die gesamte Sendung recht umfänglich zusammenfasst. […]

Mehr Entrepreneurship wagen – als Staat und als Person

Letzthin hatte ich hier schon einen Artikel von Mariana Mazzucato gepostet: Visionen braucht das Land – endlich! Nun ist sie im New York Times-Podcast “Sway” von der großartigen Kara Swisher interviewt worden. Eine Dreiviertelstunde intensives Gespräch über die Notwendigkeit, einen unternehmerisch denkenden Staat zu fordern, der nicht nur hinter dem Schlamassel des Marktes hinterher fegt, sondern selbst […]

Unternehmertum braucht mehr als individuelle Fähigkeiten & Risikobereitschaft

Zugegeben: Ich denke auch, wir brauchen weit mehr Entrepreneure für den digitalen Transformationsprozess. Die klassische Angestellten-Mentalität ist nicht wirklich hilfreich in solch fragilen Phasen.  Leider gehen die Zahlen von Unternehmensgründungen mit Angestellten in Deutschland stetig zurück. Das sieht auch das deutsche Wirtschaftsministerium als ein Problem und hat mit der Gründungsoffensive GO! einen 10-Punkte-Plan erstellt, um Menschen zu ermutigen und zu […]