Engagiert mich, um zu sprechen

Dienstleistungen

VORTRÄGE | KAMINGESPRÄCH | FRAGEN & ANTWORTEN | PODIUM

Anja C. Wagner ist eine eigenwillige, zum Nachdenken anregende Querdenkerin, die ein Bildungsverständnis einfordert, das zum disruptiven Zeitalter passt. Ihr geht es darum, Menschen, Organisationen und auch die Politik aufzurütteln. Sie möchte Wege aufzeigen, wie man sich für die unsichere Zukunft der Arbeit rüsten kann – und wie es andere schon längst praktizieren.

Anja wird diejenigen im Publikum unterhalten und motivieren, die den Herausforderungen der Zukunft gestalterisch begegnen wollen. Ob jung oder alt, vermag sie quer zu den Generationen zu begeistern. Anschliessend werdet ihr wissen, auf wen ihr zukünftig bei eurem Change setzen könnt.

Mögliche Themen:

  • Welche kulturellen wie technologischen Entwicklungen prägen den aktuellen Stand des digitalen Zeitalters?
  • Wie gehen andere Menschen mit diesen Entwicklungen konstruktiv um, wenn sie bereits von den ersten disruptiven Wellen erwischt wurden?
  • Welche politischen Maßnahmen können regional und bildungspolitisch einen Unterschied machen?
  • Wie sehen subversive Strategien aus, wenn die Führungskräfte den Wandel verschlafen?
  • Wie können Führungskräfte selbst gute Rahmenbedingungen schaffen, um ihr Team zu motivieren für den digitalen Wandel?
  • Wie können Regionen den digitalen Wandel nutzen, um sich selbst in ein Innovationscluster zu transformieren?
  • Was können kleine und mittelgroße Unternehmen tun, um sich attraktiv für neue Arbeitskräfte oder junge Menschen aufzustellen?
  • Was können moderne Wissenschaftler*innen tun, um sich innovativ an der Zukunftsgestaltung zu beteiligen und innovative Köpfe qualitativ mit auszubilden?
  • usw. usf.

Die Formate können in Präsenz vor Ort erfolgen oder online durchgeführt werden. Wir sind da flexibel und können uns mit Tipps einbringen. Auch können wir vielfältige, hybride Formate entwickeln und durchführen, die die Teilnehmer*innen gleich in eine zeitgemäße, digitale Praxis eingrooven. Also vom Vortrag direkt in einer Arbeitsgruppe oder Community of Practice münden – oder vom Online-Vortrag in einem Präsenz-Workshop oder wie auch immer. Hier ist vieles denkbar. Lasst uns kreativ sein!

Ein wenig Feedback?!

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch mal für Ihren wirklich tollen Vortrag bedanken, der uns sehr viel Spaß gemacht hat. Einige Verbandsmitglieder haben Sie mit Ihren Thesen tatsächlich richtig wachgerüttelt. Mal sehen welche neue Ideen und Verbandprojekte sich daraus entwickeln lassen.

Die Welt war nach Ihrem Vortrag – wie erwartet – etwas zwiespältig. Der Teil der „Willigen“ war der Auffassung, „dass man das jetzt angehen muss“. Der Teil der Traditionalisten, sowie der Teil, die ihre eigene tägliche Arbeit nicht entsprechend reflektieren, war etwas verstört.

Ich fand Ihren Vortrag mit so vielen interessanten Neuigkeiten gespickt, dass ich für die Perspektive meine Ansätze teilweise noch einmal völlig neu denken werde.

Es war schön, Dich gestern kennenzulernen und Deine Teilnahme hat das Panel wirklich bereichert.

Hi Anja, war heute beim Bildungsbier in Luzern. Ein tolles Format mit einem guten Beitrag von deiner Seite.

Danke nochmal für die tolle Präsentation – die Präsentation und die gute Beteiligung hat alle beschwingt ; )

Ansonsten kann ich es mir bei einigen meiner Vorhaben seit gestern kaum noch ohne Dich oder ein Äquivalent mit Deinen Kompetenzen vorstellen. So etwas habe ich gestern nun wirklich nicht erwartet. Spannend!

Hallo Frau Dr. Wagner, ich fand Ihren Vortrag sehr anregend und die Diskussion erfrischend. Wir kreisen sonst sehr häufig in unserer eigenen Schul- und Ausbildungswelt. Das war wunderbar!

BENUTZERANGEPASSTE VIDEOS

Von 2004 bis 2011 erforschte Anja im legendären Projekt eVideo an der HTW Berlin die Potenziale von Videos in Lernszenarien. Ende 2011 resultierte daraus ununi.TV, eine Diskursplattform, die ihrer Zeit voraus war, aber erahnen liess, wie Weiterbildung der Zukunft ausschauen könnte. Im Rahmen von eVideo und auch ununi.TV führte Anja eine Vielzahl an Online-Interviews und -Gesprächen per Videokonferenz.

Für die MOOCs zu Arbeit 4.0 und regionaler Bildung hatte FROLLEINFLOW zudem jede Menge Interviews vor Ort geführt und in unterhaltsame Formate eingebunden.

AnjaTime ist ein weiteres Format, mit dem Anja experimentiert, um Edutainment im deutschsprachigen Bereich einzuführen.

Gerne produzieren wir für euch benutzerangepasste Videos, seien es Interviews (online oder in Präsenz), AnjaTimes bezogen auf eure konkreten Fragestellungen, inhaltliche Zusammenfassungen, führen euch ein in die Nutzung von Videokonferenzen oder Ähnliches. Sprecht uns an!

Ihr wollt mit Anja in Kontakt kommen?

Kontaktiert uns bitte per per E-Mail an frolleinflow ÄTT gmail.com! Wir arbeiten dezentral und mobil. Melden uns aber so schnell wie irgend möglich. GARANTIERT!