FlowCampus 4.0

Kollaborativ arbeiten, forschen und ko-lernen.
An der Schnittstelle von Politik, Arbeit und Bildung (4.0).


Willkommen auf dem neuen FlowCampus 4.0, der Brutstätte und dem Innovationsmotor unserer je aktuellen Projekte.

Warum neu?

Nach langen Abwägungen haben wir den ursprünglichen FlowCampus als separates Online-Angebot angesichts der DSGVO (vorerst) geschlossen.

flowcampus_closed.png

ABER: Wir transformieren den FlowCampus in den FLOWCAMPUS 4.0

Damit setzen wir konsequent fort, was wir in unseren Vorträgen und Publikationen seit Jahren erzählen. Man muss dorthin gehen, wo sich die Menschen befinden – und nicht im alten Denken weiter versuchen, die Leute ins eigene Häuschen zu locken. Insofern fahren wir zukünftig ein radikal anderes Konzept. Aber der Spirit bleibt bestehen.

Was ist der FlowCampus?

FrolleinFlow hat mit dem FlowCampus eine Online-Umgebung für Forschung und Praxis im Bereich moderner, zeitgemäßer Bildung aufgebaut.

Ein Netzwerkknoten, um auf der Höhe der Zeit gemeinsam mit anderen an Bildungskonzepten mit Blick auf die Zukunft von Arbeit und Bildung zu arbeiten. Vielfältig vernetzt, online-basiert und als soziales Konstrukt, das von seinen Mitarbeiter*innen getragen wird, um die Möglichkeiten moderner Technologien und sozialer Praktiken auszuschöpfen, agil dynamische Entwicklungen mitzugehen und effektiv und effizient zu handeln.

Aufgrund der aktuellen Geschwindigkeit der Veränderungsprozesse müssen sich moderne, neue Gebilde beständig neu erfinden. Und das tun wir nun.

UPDATE 25.05.2018

Ein Merkmal des FLOWCAMPUS besteht darin, in Zeiten des beständigen Wandels und disruptiver Transformation sich ständig neu zu konfigurieren. Zu experimentieren, um in einem ständigen Loop besser zu werden. Möglich wird dies dadurch, dass der FLOWCAMPUS keine Institution ist und sich im ständigen Fluss transformieren kann, um modern und zeitgemäß zu sein.

Daher haben wir beschlossen, unsere bisherigen Angebote auf dem FlowCampus anders aufzubereiten. Dies erfolgt im Hinblick auf die DSVGO und vor allem mit Blick auf eine sich ändernde Bildungslandschaft und Menschen, die sich immerfort zeitgemäß weiter entwickeln müssen.  

Wir haben daher entschieden, unsere Zeit nicht in ein Update der bisherigen Online-Umgebung zu stecken, um diese zu aktualisieren und rechtssicher zu machen. Vielmehr gehen wir den nächsten Schritt an, um unabhängig von sich ändernden Rahmenbedingungen moderne Bildungsstrukturen für moderne Menschen zu entwickeln.

Was bedeutet das konkret?

Die zentralen Features, die über den (alten) FlowCampus zugänglich waren, bieten wir zukünftig auch weiter an. Fortan werden wir diese asynchronen Aktivitäten allerdings stärker in den Zusammenhang eines fliessenden FlowCampus überführen. Wir transformieren den FlowCampus in den FLOWCAMPUS 4.0.

  1. Alle, die Zugang zu den Inhalten auf dem (alten) FlowCampus käuflich erworben haben und darauf (erneut) zugreifen wollen, können uns gezielt kontaktieren – wir stellen die Inhalte anderweitig zur Verfügung.
  2. Alle Online-Kurse, E-Books, Papers des FLOWCAMPUS‘ bereiten wir in nächster Zeit neu auf und lassen sie den bisherigen wie neuen Käufer*innen entsprechend ihrer Präferenzen zukommen.
  3. Zentrale, wichtige Blogpostings der letzten Jahre werden wir in nächster Zeit, ggf. aktualisiert, über den FrolleinFlow-Blog re-publizieren.
  4. Unsere aktuellen Kommentierungen, Dokumentationen, Shows etc. sind zukünftig verstärkt in den diversen Kanälen der Plattformökonomie zu finden. Ihr findet uns weiter auf den sozialen Kanälen – dort spammen wir nicht, sondern setzen gezielt weiter Impulse und Konversationen in unterschiedlicher Rezeptur.

Willkommen im FlowCampus 4.0

FrolleinFlow_Logo (1) flowcampus-logo-zeichen.png
Infos zu den Aktivitäten rund um FROLLEINFLOW Diskurs zu Arbeit & Bildung 4.0 auf dem FLOWCAMPUS
FF @ Facebook FC @ Facebook mit einer Facebook-Gruppe zu Arbeit & Bildung 4.0
FF @ LinkedIn FC @ LinkedIn mit LinkedIn-Gruppe zu Smarter Working Learning & Arbeiten 4.0
FF @ Twitter FC @ Twitter
Die Slack-Community zu Arbeit 4.0 bleibt natürlich bestehen und ist auch weiterhin buchbar.
FF @ Instagram
Nicole Bauch @ Instagram
YouTube-Channel von Anja C. Wagner YouTube-Archiv von FlowCampus / ununi.TV
Unseren NeWoS-Newsletter kann man weiterhin beziehen – er wird 10mal pro Jahr versendet.
FF @ XING
FF House @ Amazon

Wir stehen auf den Schultern von Giganten! Allen voran unserem internen wie externen Netzwerk, den ganzen Vordenker*innen, Macher*innen und Reflektor*innen, unseren Mentor*innen und Unterstützer*innen in all den Jahren! Schön, dass es euch gibt. DANKE!

Stay tuned!


Darüber hinaus halten wir weiter Vorträge, führen Beratungen, produzieren EduMarketing, initiieren bildungspolitische Projekte usw. – werft einfach einen Blick auf unser Projekt-Portfolio…