Wir arbeiten, um Muße zu haben

“Wir arbeiten, um Muße zu haben”

...., so sprach Aristoteles. Die körperliche Erwerbsarbeit war eines freien Mannes in der Antike nicht würdig. Die wahre Bestimmung der Menschen sei die Muße, die "scholé", also das Lernen und Philosophieren. Ein Tun, das in sich selber sinnvoll ist. Gut, dafür brauchte es Sklaven, die mit entfremdeter Arbeit den Müßiggang der freien Menschen im antiken … “Wir arbeiten, um Muße zu haben” weiterlesen

Was ist eigentlich Arbeit?

Arbeit definiert sich im sozioökonomischen Diskurs durch die Bezahlung und den Kontext, inwiefern diese Arbeit wirklich notwendig ist. Wird jemand für die Arbeit bezahlt oder ist jemand bereit, für die Erledigung zu zahlen, gilt diese Form der Arbeit als Erwerbsarbeit, sofern sie legal versteuert und versichert wird. Die bezahlte Arbeit Diese bezahlte Erwerbsarbeit verteilt sich … Was ist eigentlich Arbeit? weiterlesen

Unser Recht auf Bildung

Gestern fand das Online-Barcamp des Co:lab als Start zur neuen Intiative Nachhaltig digital - digital nachhaltig statt. Es gab 10 - 11 interessante, parallele Sessions, sodass man wirklich gefordert war, in den 2 Timeslots eine gescheite Auswahl zu treffen. (Hier kann man die Sessions nachlesen.) Anja hatte auch eine Session angeboten zum Thema: Recht auf … Unser Recht auf Bildung weiterlesen

Statt Karte: WEIHNACHTEN 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde und Unterstützer und Unterstützerinnen von FROLLEINFLOW, das Jahr 2020 hat uns mit vielen Herausforderungen in Atem gehalten. Dank des Engagements sowie vielfach kreativer wie informeller Ideen vieler Menschen konnten trotz COVID-19 einige Bildungsangebote digital weitergeführt und ausgebaut werden. Diesen Menschen wollen wir danken! Wir danken außerdem … Statt Karte: WEIHNACHTEN 2020 weiterlesen

Corona meets Leopoldina

Letzten Dienstag durfte ich bei den PERLEN VON DEN SÄUEN als "Gästin" mitdiskutieren. Anselm Maria Sellen, Dejan Mihajlovic und Andreas Hofmann therapieren sich dort wechselseitig hinsichtlich ihrer Sicht auf digitale Bildung in Deutschland. Den Anlass für diese Videokonferenz gab die 3. Ad-hoc-Stellungnahme der Leopoldina zur Exit-Strategie aus den Schließungen aufgrund der Corona-Krise. Vor allem dem … Corona meets Leopoldina weiterlesen

ONLINE-LEHRE LERNEN – INTERAKTIV

Tolle Initiative von Mathias Klohn von atduca.com: Er kontaktierte uns nach Veröffentlichung des Blogpostes Wie geht Online-Lehre quick & dirty?, indem er vorschlug, den Inhalt in zwei Rapid E-Learning-Module zu übersetzen. Eines für die Schulverwaltungen und eines für die Lehrkräfte. Gesagt, getan. Fertig ist das interaktive, kurze Training für Verwaltung und Lehre. Vielen Dank für … ONLINE-LEHRE LERNEN – INTERAKTIV weiterlesen