Für euch gelesen: „Bildung“ – ein Strategiekern neoliberaler Rhetorik?

Kopie aus dem ehemaligen FLOWCAMPUS-Blog, der jetzt ruhen muss .. Vorab ... Zwecks Auswertung unserer Zertifikats-Umfrage (Vielen Dank an alle, die sich bislang beteiligt haben! Sehr hilfreich!!) habe ich begonnen, mich (wieder) ein wenig einzulesen in die Fachliteratur. Meine Fragen lauten: Woher kommt dieser Zertfikats-Wahnsinn? Wer treibt diese Entwicklungen? Liesse sich das nicht auch anders … Weiterlesen Für euch gelesen: „Bildung“ – ein Strategiekern neoliberaler Rhetorik?

Die aktuelle Hochschullandschaft 1.0 von innen heraus beschrieben …

Kopie aus dem ehemaligen FLOWCAMPUS-Blog, der jetzt ruhen muss .. Da schreibt uns doch ein gestandener, sehr erfolgreicher, bis dato mir persönlich unbekannter Professor, etwas älter als ich, eine Dankes-eMail für unser Buch und die Videos etc. pp. Mit seiner Erlaubnis zitiere ich einige Auszüge daraus anonymisiert. Sie zeichnen ein Spiegelbild der universitären Landschaft, das … Weiterlesen Die aktuelle Hochschullandschaft 1.0 von innen heraus beschrieben …

Radikal offen – Auszüge aus einem Interview mit Tom Friedman

Sehr lesenswertes Interview von Cathy Engelbert und John Hagel (Deloitte) mit Tom Friedman im Wall Street Journal zu seinem neuen Buch Thank You for Being Late: An Optimist's Guide to Thriving in the Age of Accelerations. Darin eine Empfehlungsliste, was man jungen Leuten heute mit auf den Weg geben sollte, wie sie sich für die nächste … Weiterlesen Radikal offen – Auszüge aus einem Interview mit Tom Friedman

Das Bildung 4.0 Manifest

Kopie aus dem ehemaligen FLOWCAMPUS-Blog, der jetzt ruhen muss .. Eine kollaborative Produktion von Angelica Laurençon & Anja C. Wagner, gemeinsam mit Christoph Schmitt und Inge Schmidt. Präambel Aktuelles Wissen ist die zentrale gesellschaftliche Währung in einem Wirtschaftssystem, in dem zwei Drittel der Wertschöpfung durch Dienstleistungen geschaffen werden und die Produkte bzw. Dienstleistungen zunehmend von … Weiterlesen Das Bildung 4.0 Manifest

Die VHS von morgen. Ein paar Zwischenrufe

Meine ersten Überlegungen für den Zwischenruf Ich war eingeladen, auf dem VHS-Tag einen Beitrag zu leisten zum Selbstverständnis der Volkshochschulen. Um mich darauf einzugrooven, hatte ich einen möglichen Vortrag mir zusammen geschrieben. Schließlich verwarf ich diesen Entwurf, weil er mir zu allgemein und zu moralisierend daher kam. Ich entschied mich für eine kurzweiligere Variante, die … Weiterlesen Die VHS von morgen. Ein paar Zwischenrufe

#Belgut – das bedingungslose Lernguthaben

New Work ist die neue, zeitgemäße Kulturtechnik, die ähnlich wie die Einführung des Computers, heute state-of-the-art sein sollte, weil sie eben erfolgreicher ist. -Sven Franke (AUGENHÖHEworks) Die zentrale Frage lautet allerdings ... Wie kommen wir dahin? Zwar spricht heute alle Welt über Arbeiten 4.0, New Work oder die Zukunft der Arbeit. Aber kaum jemand scheint … Weiterlesen #Belgut – das bedingungslose Lernguthaben

7 Baustellen in der Bildung 4.0. Ein Statusbericht auch für KMU.

ACHTUNG: Hier spricht die Meta-Ebene Dieser Beitrag ist ursprünglich am 9. Juni 2015 auf ununi.TV erschienen. Er ist nur marginal angepasst worden. Ziel war es, KMU darauf hinzuweisen, worauf bei der Einstellung oder Beauftragung externer Mitarbeiter_innen eher zu achten sei, da die "alten" Zertifikate systemimmanent kaum noch taugen. Sie sagen lediglich etwas darüber aus, ob … Weiterlesen 7 Baustellen in der Bildung 4.0. Ein Statusbericht auch für KMU.

Fitness-Test: Kollaborative Kompetenz

Viele denken von sich, sie könnten problemlos kollaborativ arbeiten. Team-Arbeit? Das kann doch irgendwie fast jede_r. Dabei haben sie aber meist einen verkürzten Kollaborationsbegriff im Blick. Wenn man nämlich genauer hinsieht, ist es heutzutage doch etwas komplexer. Arbeiten 4.0 greift heute stark in den Bereich ein, der früher als "Freizeit" bezeichnet wurde. Viele Menschen erschrickt dies. … Weiterlesen Fitness-Test: Kollaborative Kompetenz