IM GESPRÄCH: Worum geht es in der Zukunft von Bildung und Arbeit?

Moritz Stoll von dem Netzpiloten-Podcast Tech & Trara hat mich eingeladen, mit ihm über die Zukunft der Arbeit, des Lernens und der Bildung zu sprechen. Da Moritz noch sehr jung ist (24), war es richtig angenehm, auf offene Ohren zu stoßen und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Die Beschreibung zur Podcast-Folge

Dr. Anja C. Wagner ist eine erfahrene Expertin in Sachen progressiver Bildungs- und Arbeitsgestaltung. Als geschäftsführende Gesellschafterin der Bildungsagentur FrolleinFlow, engagiert sie sich aktiv für ein modernes Arbeits- und Bildungskonzept jenseits der 40-Stunden-Woche. Knapp 200 Jahre ist es nun schon her, dass wir durch bahnbrechende Erfindungen wie der Dampfmaschine oder dem Fließband das erste industrielle Zeitalter eingeläutet haben. Doch was damals noch unvorstellbar war, ist heute Realität: Dank technischer Meilensteine wie dem World Wide Web oder selbst lernenden, künstliche Intelligenzen, leben wir heute in einer radikal veränderten Welt. An dem Prinzip “Arbeit gegen Lohn”, hat sich seitdem jedoch nicht viel getan. Auch die Vorstellung des deutschen Bildungssystems unter einer politischen Doktrin ist als Vorbereitung zur lebenslänglichen  Erwerbstätigkeit immer noch tief in unserer Gesellschaft verwurzelt. Warum wir die Begriffe “Arbeit” und “Bildung” jetzt neu definieren müssen, welche grundlegenden Paradigmenwechsel dafür benötigt werden und wie unsere Berufs- und Lebensgestaltung in einigen Jahren aussehen könnte –  darüber diskutieren wir in der aktuellen Folge Tech & Tara mit Dr. Anja C. Wagner.

Hat wirklich viel Spass gemacht! Vielen Dank für die Einladung!

Kommentar verfassen