Flatten the Video-Stress-Curve

Wie du Videokonferenzen richtig nutzt!

Dieser Beitrag ist am 24.03.2020 aktualisiert worden mit allen Ergebnissen. Danke für die aktive Teilnahme an unserer Session. Hat Spass gemacht!

Apropos Videokonferenzen

Video und Videokonferenzen sind das Top-Thema in Zeiten von Corona und Quarantäne. Immer mehr Menschen nutzen das Netz für den sozialen Austausch in der Familie, bei der Arbeit oder zum Lernen. Mit dem steigenden Video-Socializing einher geht eine deutliche Steigerung des Datenverkehrs in den Netzen. Hie und da ist bereits die Rede davon, dass Datennetze überlastet sein könnten (was wohl nicht stimmt), Streaming-Dienste gedrosselt oder gar ganz abgeschaltet werden sollen.

So oder so wird derzeit viel Zeit synchron verbracht – so wie früher in der Präsenzkultur. Aber es ließe sich vieles ebenso asynchron besprechen und bearbeiten, dezentral und zeitversetzt. Das hat viele Vorteile, zum Beispiel kann man dazwischen einmal in Ruhe nachdenken. Ein schöner Nebeneffekt: Überlastete Server kann man so umgehen und diesen auch etwas Ruhe gönnen.

In unserer #CLC20digital-Session am Freitag, den 20. März 2020, haben wir mit allen Interessierten gemeinsam (!) überlegt, wie wir den Netzstress reduziert bekommen.

Wir starteten die Video-Session mit einem Impulsbeitrag von Anja zum Thema: Videokonferenz-Formate in a Nutshell. Hier jetzt die Präsentation (mitsamt der flankierenden Mentimeter-Ergebnisse).

Im Anschluss an den Online-Vortrag überlegten wir zusammen mit den anwesenden Teilnehmer*innen und unseren “Friends” wie wir den Netzkollaps vermeiden können. Das Motto der Online-Gruppenarbeit lautete:

Lasst uns die Video-Stress-Kurve abflachen!

Moderierte kollaborative Gruppenarbeit

Die Gruppenarbeit erfolgte in drei Online-Foren und wurde jeweils durch eine*n Online-Moderator*in begleitet. Pro Forum hatten wir je ein Dokument vorbereitet. Insgesamt drei Google-Docs, in denen wir gemeinsam Stichworte und Ideen zur Beantwortung der Fragen notierten. Synchron während der Session oder asynchron im Nachgang. So wie verteiltes Arbeiten heutzutage eben funktioniert. 

Hier findet ihr unsere Ergebnisse. Ihr könnt eure Überlegungen dort gerne noch als Kommentar hinzufügen. DANKE 🙂

3 Foren & 3 Fragen 

Forum 1 

In Forum 1 begrüßte Sabine Gessenich als Online-Moderatorin zur Frage: 

👉 Wann braucht es überhaupt Echtzeit-Kommunikation online?

Wer Antworten auf diese Frage weiter ausarbeiten möchte, gelangt über den folgenden Link in das Forum 1: http://bit.ly/FFKomm


Forum 2

In Forum 2 begrüßte Peter Addor als Online-Moderator. Zusammen mit Peter gingen die Teilnehmer*innen in dem Forum der Frage nach:

👉 Wann braucht es wirklich eine Videokonferenz bzw. was ist der “Mehrwert” des Videobildes im Verhältnis zur Audiokonferenz? 

Wer Antworten auf diese Frage weiter ausarbeiten möchte, gelangt über den folgenden Link in das Forum 2: http://bit.ly/FFBild


Forum 3

In Forum 3 begrüßte euch Birgit Oelker als Online-Moderatorin.

Zusammen mit Birgit ging man in dem Forum der Frage nach:

👉 Welche Alternativen gibt es, wenn das Netz überlastet ist oder die Rahmenbedingungen keine ViKo zulassen? 

Wer Antworten auf diese Frage weiter ausarbeiten möchte, gelangt über den folgenden Link in das Forum 3: http://bit.ly/FFAlter


Materialien

Es gibt keine Video-Aufzeichnung der Session.

Aber die Ausgangsmaterialien zu den ursprünglichen ununi.TV-Videokonferenz-Formaten, die wir mit unserem internen Netzwerk diskutierten hinsichtlich des Ablaufs der Live-Session, stellen wir gerne der Allgemeinheit zur Verfügung.


Das große Corporate Learning Barcamp #CLC20digital lief vom 19. bis zum 20.03.2020 und es gab viele schöne Videosessions. Werft doch mal einen Blick auf den Sessionplan.

Wir wünschen weiterhin viel Flow!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.