#JOE18: Professionalisierung? Let‘s rock your life!

Eines der zentralen Probleme unserer Zeit ist die durchgängig mangelnde Professionalisierung in weiten Teilen der Gesellschaft, der Verwaltung, der Bildung aber auch der Wirtschaft.

Ups, denken vielleicht einige, was maßt sie sich jetzt schon wieder an? Wir haben doch unsere deutschen Sekundärtugenden alle gut ausgeprägt: Fleiß, Treue, Gehorsam, Disziplin, Pflichtbewusstsein, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ordnungsliebe, Höflichkeit, Sauberkeit. Was soll das heissen, wir seien nahezu alle nicht professionell genug?

Es bedeutet, und jetzt bitte alle kurz die Luft anhalten, dass wir damit im 21. Jahrhundert kaum mehr einen Blumentopf gewinnen.

Es bedeutet auch, zu selten zwischen den Zeilen zu lesen, zu selten offen zu sein, Neues zu denken, zu wenig neugierig zu sein auf Entwicklungen ausserhalb des eigenen Radars.

Es bedeutet, lieber im Altbekannten weiter zu wurschteln statt die Herausforderungen unserer Zeit aktiv anzugehen.

Es bedeutet, ACHTUNG, auf Seiten vieler etablierter Kräfte im aktuellen Berufsleben, eine gehörige Portion bornierter Arroganz.

Im Umkehrschluss bedeutet dies für uns alle, egal ob jung oder alt: Zu lange haben wir uns an den langen Arm des kümmernden, uns absichernden Staates gewöhnt, um jetzt verblüfft festzustellen: Er ist komplett überfordert angesichts der Herausforderungen unserer Zeit.

Unsere Lösung

Da wir bei FROLLEINFLOW aber auf die Macht der Crowd setzen, in jedem Menschen erst einmal die Talente und erst nachrangig mögliche Schwachpunkte zu sehen, ist es im Umkehrschluß notwendig, dass diese endlich Verantwortung für sich übernehmen, ihre Talente selbst finden und fördern, um sich professionell für das 21. Jahrhundert aufzustellen. Nicht alleine, ohne Unterstützung anderer, aber die Initiative muss derzeit von den Einzelnen kommen. An den zukünftigen Unterstützungsleistungen arbeiten wir separat.

Wir unterstützen euch bis dahin auf eigene Faust. Dazu arbeiten wir seit Jahren auf verschiedenen Ebenen, um ein Gefühl für eine zeitgemäße Professionalisierung mit etablieren zu helfen. Die Themen drehen sich um Arbeitsorganisation, Zukunftsorientierung, aber auch Selbstpositionierung und neue Sharing-Kultur.

TAKE ACTION

Darüber möchten wir gerne  am 7. Oktober 2018 mit der Jugend online sprechen.

Weitere Links

joe18.jpg

Ein Kommentar zu “#JOE18: Professionalisierung? Let‘s rock your life!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.