Was motiviert das chinesische Wachstum: Eher die Armut oder eher das Kapital?

1. Was motiviert das chinesische Wachstum: Eher die Armut oder eher das Kapital?

THESE 1
Bei der Digitalisierung geht es generell nicht primär (!) um ein emanzipatorisches demokratisches Projekt, sondern darum, neue Wege zu finden, um Kapital zu vermehren. Dabei entscheiden immer nur wenige, wie was im Sinne der Kapitalvermehrung gestaltet wird. Die These der Weltverbesserung lässt das Kapital besser wachsen.

THESE 2
Im kapitalistischen System braucht es Kapital, um die Welt zu verbessern. So viele Menschen in kürzester Zeit in China aus der Armut herauszuführen, gelingt nur mit einem autokratischen Herrschaftssystem innerhalb eines kapitalistischen Weltmarkts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.